Whisky on the Rocks – so wie Sie ihn mögen

Whisky on the rocks

Ein Doppeltes oder ein Schuss

Whisky on the rocks

Elixier von oben

Seriöse Whisky-Liebhaber schätzen Whisky wegen des reichen, unverwechselbaren Geschmacks und der subtilen Noten, die sie bei jedem Schluck genießen können. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Geschmacksrichtungen zu genießen. Puristen mögen sagen, dass man Whisky nur pur trinken kann. Es gibt wirklich nichts Besseres als einen Whisky pur, aber wenn es darum geht, ein entspannendes und einfaches Getränk zu genießen, das das unverwechselbare Bouquet eines bestimmten Whiskys zur Geltung bringt, bevorzugen viele von uns Whisky on the rocks.

Kann man Whisky on the rocks wirklich falsch zubereiten? Mit einem Wort: nein. Guter Whisky ist immer gut, egal wie man ihn zubereitet, solange man gut mit ihm umgeht.

Vielleicht haben Sie Ihre bevorzugte Methode, vielleicht haben Sie beschlossen, das Rezept im Internet nachzuschlagen. Diese Rezepte sind alle sehr ähnlich und erfordern Eis, Ihren Lieblingswhisky und ein Glas, in das Sie ihn füllen. Aber wie viel Eis? Welche Art von Eis?

Im Idealfall soll das Eis unseren Whisky schnell auf ein angenehm erfrischendes Niveau abkühlen. Was wir nicht wollen, ist, dass unser begehrter und teurer Liebling entwertet wird. Ein wenig Schmelzen ist eine gute Sache und macht das hochprozentige Getränk geschmeidiger auf der Zunge.

Es gibt auch die Möglichkeit von Whisky-Steinen. Obwohl sie interessant und einzigartig sind, kühlen sie das Getränk viel langsamer, und da sie kein Eis sind, schmelzen sie auch nicht. Das bedeutet, dass sie den Likör nicht verdünnen oder abwerten, aber oft wollen wir dieses zusätzliche Wasser. Am besten ist es, einen einzigen großen Würfel oder eine Eiskugel zu verwenden, anstatt viele kleine Würfel.

Die Kugelform bietet dem wärmeren Getränk weniger Angriffsfläche. Dadurch schmilzt das Eis langsamer und der Whisky wird nicht so stark verdünnt wie bei anderen Optionen. In einer perfekten Welt würde jeder Rocks-Trinker einige von ihnen besitzen.

Die Größe und Form des Eises ist wichtig. Es hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab, ob Sie mehr oder weniger Kühlung und Verdünnung wünschen. Wenn es Ihnen nicht so wichtig ist, wie kühl Ihr Getränk wird, und Sie nicht möchten, dass durch das schmelzende Eis Wasser hinzugefügt wird, sind Whisky-Steine die richtige Wahl. Wenn Sie Ihren Whisky viel kälter und verdünnter mögen, nehmen Sie einige Eiswürfel. Für ein gut gekühltes Getränk mit minimalem Wasserzusatz nehmen Sie die Eiskugel.

Aber was tun wir in unseren Whisky und unsere Steine?

Whiskygläser gibt es in allen Formen und Größen. Ein Old-Fashioned- oder Highball-Glas mit einem Fassungsvermögen von 6 bis 8 Unzen oder ein Double mit einem Fassungsvermögen von 12 bis 14 Unzen. Bei Whisky on the rocks suchen wir in den meisten Fällen nicht nach einem doppelten Whisky.

Sobald wir uns für eine Größe entschieden haben, wird die Auswahl noch größer. Es gibt eine unendliche Vielfalt an Formen und Stilen. Bleifreies Kristall, Edelstahl und viele weitere Variationen in Material und Ausführung. Viele sind mit Markennamen versehen, und einige sind mit Ihrem Monogramm erhältlich. Sie können sogar Whisky-Gläser für Ihr Gesteinsgetränk kaufen, die so gestaltet sind, dass sie Ihre Zigarre halten, während Sie Ihren nächsten Schluck nehmen.

Sie haben die Wahl.

Finden Sie das perfekte Glas, das Ihrem Auge schmeichelt, sich gut in der Hand anfühlt und Ihr Lieblingselixier am besten wiedergibt. Holen Sie Ihr altes Lieblingsgetränk hervor oder entdecken Sie neue Destillerien und Rezepte, während Sie sie mit Ihrer neuen Hardware und der bevorzugten Kühlmethode genießen. Es gibt nichts mehr zu tun, außer zu genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Der Zeitraum für die reCAPTCHA-Überprüfung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.