Große Whiskys für jeden Whisky-Liebhaber

bourbon whiskey

Whisky- (oder Bourbon-) Liebhaber bleiben leicht hängen, vor allem, wenn sie etwas entdecken, das ihnen gefällt. Wie dem auch sei, in einem außerordentlich großen Universum brillanter Whiskys da draußen habe ich diese Liste von zehn Champions in verschiedenen Klassifizierungen zusammengestellt, darunter Whiskey, Rye, Single Malts und Mischungen aus der ganzen Welt, die alle einen Versuch wert sind. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Markt für Whisky erstreckt sich über den gesamten Globus.

Hier sind 10 verschiedene großartige Whiskeys für jeden Whiskey-Liebhaber.

Japanische Whiskys

Japanische Whiskys
vinepair.com

Sie haben sich als zunehmend zugänglich und verführerisch erwiesen, und sie häufen einfach immer wieder weltweite Auszeichnungen an – einschließlich des besten Whiskys der Welt. Wie dem auch sei, ich glaube, Japan ist wesentlich mehr für seine Mischungen bekannt als für seine immer mehr gefeierten Single Malts.

Japanischer Whisky wird schon seit etwa einem Jahrhundert angeboten. Erst als der Yamazaki Single Malt Sherry Cask 2013 im Jahr 2015 den Titel “World’s Best Whiskey” erhielt, drehten sich die Köpfe und die Ansichten änderten sich – sogar in Japan.

Im Gegensatz zu den strengen Richtlinien, die festlegen, was als Scotch oder Whiskey bezeichnet werden darf, gibt es für japanischen Whisky nur eine: Er muss in Japan hergestellt werden.

Während die große Kreation des japanischen Whiskys im Grunde immer noch dem schottischen entspricht – gemälztes Getreide, das verfeinert und mindestens drei Jahre lang in Fässern gereift wird -, bietet der japanische Whisky zahlreiche unverwechselbare Merkmale.

Zum einen mischen Japans Raffinerien normalerweise selbst, anstatt ihre Bestände untereinander auszutauschen, was bedeutet, dass jedes Haus eine breite Palette von Stilen herausbringt, im Gegensatz zu einer einzigen Marke, die für Scotch-Hersteller grundlegend ist.

Da sie im eigenen Haus mischen, können die japanischen Hersteller mit verschiedenen Arten von Brennblasen, verschiedenen Reifungsstrategien und einer größeren Auswahl an Behältern für die Reifung arbeiten, um haufenweise verschiedene Produkte herzustellen.

Es gibt einige Unternehmen, die in Japan Whisky herstellen, aber die beiden bekanntesten sind Suntory und Nikka. Beide produzieren gemischte Whiskys ebenso wie Single Malt Whiskys und gemischte Malt Whiskys, wobei die wichtigsten gemischten Whiskys Suntory Kakubin (quadratischer Behälter) und Black Nikka Clear sind.

Blended Whisky

Best Blended Scotch
hiconsumption.com

Ein Blended Whisky ist eine Mischung aus einer beliebigen Anzahl von Malz- und Getreidewhiskys. Der Charakter eines gemischten Whiskys wird durch den Anteil von Whiskys aus verschiedenen Raffinerien bestimmt, da jede Raffinerie unterschiedliche Geschmacksrichtungen produziert. Bei den hervorragenden Marken ist das Verhältnis zuverlässig gleich, so dass sich der Geschmack nicht ändert. Um die Kapazität zu haben, diese Mengen an gemischtem Whisky zu liefern, gibt es Malt Whisky Raffinerien, die nur für die gemischte Whiskyindustrie produzieren und keine Single Malts abfüllen.

Die meisten Mischungen enthalten mehr Grain Whisky als Malt Whisky. Je höher der Anteil an Malt Whisky, desto besser die Mischung. Gemischter Whisky stammt zumeist aus Schottland oder Irland.

Sie werden gepflückt und zu diesem Zeitpunkt “verheiratet”, um ihren Geschmack zu ergänzen und zu verbessern. Etwa 95 % der schottischen Whiskys werden als Mischungen verkauft. Dies sind die gängigsten Whiskysorten, die bis zu 80 % aller verkauften Whiskys ausmachen.

Beispiele für so oft wie möglich erworbene Blended-Marken sind Johnnie Walker, J&
B, Bell’s, Chivas und Grants.

Single Malt Whiskys

Single Malt Whiskies
whitegloveconsultancy.com

Ein Single Malt ist das Ergebnis einer einzigen Raffinerie und darf nur aus gemälztem Getreide, unverfälschtem Wasser und Hefe hergestellt werden. Das anschließend gealterte Pfund wird dann in einer kupfernen Brennblase in Gruppen verfeinert. Daher ist die Herstellung von Single Malt Whisky teurer als die eines Grain Whiskys.

Zu den in Südafrika üblicherweise erhältlichen Single Malt Marken gehören Aberlour, Ardberg, Balvenie, Glenmorangie, Bowmore, Bruichladdich und Haig Club Clubman.

amerikanische Whiskys

American whiskies
marketwatchmag.com

In Amerika werden verschiedene Whiskysorten hergestellt, wobei Bourbon zu den bekanntesten gehört.

Um als amerikanischer Whiskey wahrgenommen zu werden, muss der Whiskey einen Alkoholgehalt von weniger als 80 % ABV aufweisen und in den USA aus nicht weniger als 51 % Mais gebrannt und mindestens 2 Jahre lang gereift sein.

Der Seele darf nichts hinzugefügt werden, was die Schattierung oder den Geschmack verändern würde. Der Tennessee Whisky wiederum wird in Tennessee hergestellt und durch ein Bett aus Zuckerahornkohle gesiebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Der Zeitraum für die reCAPTCHA-Überprüfung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.